Taifun schließt Chinas Häfen zum zweiten Mal innerhalb von 10 Tagen

Ein weiterer Taifun hat dazu geführt, dass die Häfen von Shanghai und Ningbo zum zweiten Mal innerhalb von 10 Tagen geschlossen wurden. Wir gehen davon aus, dass dies Nachwirkungen auf die Verspätungen im Schiffsverkehr haben wird.

Der Taifun Muifa ist zwar schwächer als der Taifun Hinnamor, der in der vergangenen Woche die Häfen von Shanghai, Ningbo und Busan lahmlegte, trifft aber morgen auf direktem Weg auf Shanghai.

Bildquelle: Handelsblatt

Zurück

Ein weiterer Taifun hat dazu geführt, dass die Häfen von Shanghai und Ningbo zum zweiten Mal

Niedrige Wasserstände infolge einer lang anhaltenden Hitzewelle in ganz Europa haben dazu geführt,

Hitzewellen haben die Preise für Containertransporte auf den nordeuropäischen Binnenwasserstraßen in

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close