Streik in den deutschen Nordseehäfen

Zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen soll ab morgen erneut gestreikt werden. Dazu hat die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di aufgerufen. Der Streik findet im Zeitraum von Donnerstag, den 14. Juni 2022, mit Beginn der Frühschicht bis zum Ende der Nachtschicht des Freitags, 15. Juli 2022 statt.

Es ist mit erheblichen Störungen im Betriebsablauf in den deutschen Seehäfen zu rechnen. Die erneute Arbeitsniederlegung führt außerdem dazu, dass sich immer mehr Schiffe vor den Häfen stauen.

Zurück

Ab dem 1. Januar 2024 müssen Reedereien, deren Schiffsflotten europäische Häfen anlaufen, frei

Kurz vor der nächsten generellen Ratenanhebung (GRI) der Linienreedereien hat der Markt weiter

im Rahmen einer bundesweiten Aktionswoche des Bauernverbandes kommt es in der Zeit vom 8. bis 15.

Nach zwei Angriffen auf ein Containerschiff der dänischen Reederei Maersk Line im Roten Meer hat das

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close