Lithium-Ionen-Batterien: Neue Transportregeln in der Luftfracht

Auf der jüngsten Sitzung des Gefahrgutgremiums der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) wurde beschlossen, für mehr Kategorien von Lithium-Ionen-Batterien, die per Flugzeug transportiert werden, einen Ladungszustand (SoC - State of Charge) von 30 % vorzuschreiben.

Diese Änderung gilt für Lithium-Ionen-Batterien, die mit Ausrüstungsgegenständen verpackt sind, d. h., wenn ein Gerät und die dazugehörige Batterie in demselben Karton verpackt sind. Derzeit gilt die SoC-Anforderung nur für Lithium-Ionen-Batterien, die allein auf dem Luftweg transportiert werden. Es wurde erkannt, dass die Reduzierung des SOC von 100 % auf 30 % SOC die Gefahren von Lithium-Ionen-Batterien erheblich verringert. 

Zurück

Ein überraschend starker Markt und geringere Schiffskapazitäten infolge der Krise im Roten Meer

Die in Singapur ansässige Grace Ocean hat für ihr Schiff, die von Maersk gecharterte und betriebene

Ab dem 1. Januar 2024 müssen Reedereien, deren Schiffsflotten europäische Häfen anlaufen, frei

Kurz vor der nächsten generellen Ratenanhebung (GRI) der Linienreedereien hat der Markt weiter

im Rahmen einer bundesweiten Aktionswoche des Bauernverbandes kommt es in der Zeit vom 8. bis 15.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close