Die Überlastung der nordeuropäischen Häfen lässt nach, da die Nachfrage sinkt und Streiks und Ferien enden

Eine Kombination aus verbesserter Verfügbarkeit von Arbeitskräften aufgrund des Endes der Schulferien und eines Rückgangs der Importe aus Asien hat die Überlastung in den nordeuropäischen Containerhäfen gemildert. Darüber hinaus wird erwartet, dass ein Tarifabschluss in der vergangenen Woche in den deutschen Häfen in den kommenden Wochen zu einer Entlastung der hohen Stellplatzdichte an den Hamburger Containerterminals führen wird.

Nach Information des Supply-Chain-Intelligence-Unternehmens eeSea hat die Überlastung im niederländischen Gateway Rotterdam und im benachbarten Antwerpen in den letzten Tagen deutlich abgenommen.

Zurück

Ein überraschend starker Markt und geringere Schiffskapazitäten infolge der Krise im Roten Meer

Die in Singapur ansässige Grace Ocean hat für ihr Schiff, die von Maersk gecharterte und betriebene

Ab dem 1. Januar 2024 müssen Reedereien, deren Schiffsflotten europäische Häfen anlaufen, frei

Kurz vor der nächsten generellen Ratenanhebung (GRI) der Linienreedereien hat der Markt weiter

im Rahmen einer bundesweiten Aktionswoche des Bauernverbandes kommt es in der Zeit vom 8. bis 15.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close