Bahnverkehre entlang der Seidenstraße

Die Invasion der Ukraine durch Streitkräfte der Russischen Föderation bereitet einigen Verladern, die ihre Ware entlang der Seidenstraße per Bahn transportieren lassen, Sorgen. Aktuell verlaufen die Schienenverkehre auf der Seidenstraße reibungslos. Die Bahnstrecke, die von China durch Russland und Weißrussland nach Westeuropa führt, ist ein bedeutendes Infrastrukturprojekt für China, das ein strategisches Interesse an den Bahntransporten nach Westen hat. Russland wiederum hat ein strategisches Interesse an einer guten Beziehung zu China.

Wir verfolgen die aktuellen Entwicklungen sehr genau und stehen in ständigem Kontakt mit unseren Kollegen in China sowie mit den Bahnbetreibern. Alle Züge auf der Strecke werden rund um die Uhr überwacht. Wir werden Sie über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, zögern Sie bitte nicht, sich mit Ihrem vertrauten Ansprechpartner in Verbindung zu setzen.

Zurück

China erwartet innerhalb der kommenden Woche einen Höchststand an COVID-19-Infektionen, und die

Die Maut für Lkw ab 7,5 Tonnen auf Bundesfernstraßen steigt zum 1. Januar 2023. 

Shanghai, wo sich der größte Containerhafen Chinas befindet, hat gerade eine weitere Runde von

Der Zugang zu den beiden verkehrsreichsten Containerhäfen Südkoreas, Busan und Gwangyang, wurde

Der Klimawandel und der internationale Handel bedrohen gemeinsam die Existenz des Lebens auf der

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close