Aussetzung der EU-Zölle auf Importe aus der Ukraine

Für zunächst ein Jahr sollen die Einfuhrzölle auf Industriegüter und Agrarerzeugnisse aus der Ukraine entfallen. Hierzu hat sich eine Mehrheit des EU-Parlaments ausgesprochen, um die ukrainische Wirtschaft, die massiv durch den Krieg mit Russland geschwächt ist, zu stärken.

Bereits seit 2016 werden die Beziehungen zwischen der EU und der Ukraine durch ein Assoziierungsabkommen geregelt, wodurch ukrainischen Unternehmen ein präferenzieller Zugang zum EU-Markt gesichert wird. Die EU ist der größte und wichtigste Handelspartner der EU.

Zurück

Ein überraschend starker Markt und geringere Schiffskapazitäten infolge der Krise im Roten Meer

Die in Singapur ansässige Grace Ocean hat für ihr Schiff, die von Maersk gecharterte und betriebene

Ab dem 1. Januar 2024 müssen Reedereien, deren Schiffsflotten europäische Häfen anlaufen, frei

Kurz vor der nächsten generellen Ratenanhebung (GRI) der Linienreedereien hat der Markt weiter

im Rahmen einer bundesweiten Aktionswoche des Bauernverbandes kommt es in der Zeit vom 8. bis 15.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close