5G-Einführung in den USA verursacht Chaos in der Luftfracht

In den USA haben Fluggesellschaften angesichts der Einführung neuer 5G-Mobilfunkdienste vor schwerwiegenden Problemen gewarnt. Die US-Luftsicherheitsbehörde FAA erklärte, dass bestimmte Frequenzen der neuen 5G-Netze die Funkhöhenmesser von Flugzeugen massiv beeinträchtigen könnten. Anders als in den USA, wird in Europa in der Regel ein 5G-Spektrum genutzt, das weiter von den für Funkhöhenmesser genutzten Frequenzbändern entfernt ist.

Mehrere große Fluggesellschaften haben Flüge in die und aus den USA wegen Sicherheitsbedenken gestrichen oder Flugrouten geändert. Emirates, beispielsweise, hat Flüge zu neun wichtigen Drehkreuzen "bis auf Weiteres" ausgesetzt.

Zurück

China erwartet innerhalb der kommenden Woche einen Höchststand an COVID-19-Infektionen, und die

Die Maut für Lkw ab 7,5 Tonnen auf Bundesfernstraßen steigt zum 1. Januar 2023. 

Shanghai, wo sich der größte Containerhafen Chinas befindet, hat gerade eine weitere Runde von

Der Zugang zu den beiden verkehrsreichsten Containerhäfen Südkoreas, Busan und Gwangyang, wurde

Der Klimawandel und der internationale Handel bedrohen gemeinsam die Existenz des Lebens auf der

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close