15. Februar 2021

Zeitliche Begrenzung für die Anlieferung von Exportcontainern im Hafen Hamburg wird auf zusätzliche Terminals erweitert

Bereits im Dezember schlugen LKW Unternehmer Alarm: das Terminal CTA von HHLA in Hamburg konnte frühestens 48 Stunden vor Schiffsankunft Exportcontainer annehmen. Seit Anfang Februar betrifft diese Regelung auch die Terminals CTB und CTT. Eurogate zieht mit seinem Terminal nun ab 16.02. nach und nimmt Exportcontainer frühestens 72 h vor Schiffsankunft an.

Hintergrund ist, dass die Containerterminals in Hamburg seit längerer Zeit mit hohen Lagerbeständen fertig werden müssen: Durch massive Schiffsverspätungen hat sich die Menge der Container im Hafen stark erhöht, so dass auch externer Lagerplatz derzeit knapp wird. Dies führt zu massiv steigenden Preisen bei Zwischenlagerung und Handling.

 

Planen Sie demnächst einen Export, sprechen Sie uns frühzeitig an, um mit einer guten Transportorganisation hohe zusätzliche Kosten zu vermeiden.

AKTUELLES