07. Juni 2016

Ab 1. Juli 2016 keine Verladung ohne Verifizierte Bruttomasse VGM

Versender sind ab dem 1.7.2016 dafür verantwortlich, Containergewichte zu ermitteln und dem Carrier gegenüber zu bestätigen.

K+L Cargo Services ist daher bei Sammelcontainern als NVOCC in der Pflicht - damit wir zuverlässig und pünktlich melden können, sind wir auf die Mitarbeit unserer Kunden angewiesen. Insgesamt ist damit zu rechnen, dass durch die neue Regelung die Handlingskosten ansteigen werden. Wie hoch diese im Einzelnen sind, lässt sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen.

 

Haben Sie Fragen dazu, gibt es bereits diverse Unterlagen zu verschiedenen Fragestellungen in Zusammenhang mit dem VGM, die Sie über unsere Internetseite erhalten können:  http://www.kopf-luebben.com/de/unternehmen/infomaterial.html  Alle Dateien sind mit SOLAS gekennzeichnet, damit Sie sie schnell finden. Haben Sie weitere Fragen, sprechen Sie uns bitte an.