09. April 2018

Widrige Wetterumstände nehmen Einfluss auf Schiffsabfahrten in China

Aufgrund des Jahreszeitenwechsels neigt die Wetterentwicklung in China aktuell zu Nebelbildung und schlechter Sicht, was sich unmittelbar auf die Schifffahrt auswirkt, wie mehrere Reedereien gemeldet haben. Besonders betroffen sind Dalian, Ningbo, Shanghai und Qingdao, wo sich bereits Warteschleifen vor den Häfen gebildet haben.

Aktuell werden Notfallpläne umgesetzt, die die Umleitung von SChiffen in andere Häfen sowie shuttle services für betroffene Ladung umfasst, um zu gewährleisten, dass die Sendungen den geplanten Zielhafen in Europa erreichen.