06. Oktober 2017

Slotbuchungsverfahren im Hamburger Hafen

Container am Terminal in Hamburg aufznehmen oder dort abzuliefern, braucht oft Geduld - verschiedenste Einflüsse - unter anderem auch das Anlaufen größerer Schiffe mit mehr Containern - haben in letzter Zeit zu erheblichen Störungen geführt, die für alle Beteiligten sehr unangenehm und oftmals auch kostspielig sind.

Bald soll Abhilfe mit einem Slotbuchungsverfahren geschaffen werden, um LKW Transporte besser über den Tag zu verteilen. Ab sofort wird bei Buchung von Seefracht von und nach Hamburg ein Zeitfenster vorgegeben, innerhalb welcher der Container angeliefert bzw. abgeholt werden muss. Aktuell beginnt die Testphase an 2 Terminals und man darf gespannt sein, wie schnell sich das System einspielt und wie flexibel es auf äußere Störungen des geplanten Ablaufes reagiert.